HNA: Bauern erzeugen Energie

Sohlingen. Die Landwirtschaft ist im Wandel. Das wurde am Sonntag beim Tag des offenen Hofes auf dem Sohlinger Betrieb der Ahletal KG einmal mehr deutlich.

Ernst Warnecke, Heinrich Wasmund und Jörg Gebauer hatten zur Besichtigung ihres Betriebes, der seit Juli 2008 als Ahletal KG besteht, eingeladen, und mehrere hundert Interessierte waren gekommen.

Landwirte der Ahletal KG kümmern sich nicht nur um klassische Landwirtschaft

Längst beschäftigt sich der Betrieb nicht mehr nur mit der klassischen Landwirtschaft: Kühe, Schweine, Ackerland. Es gibt mehrere Standbeine für das Trio mit 355 Hektar Acker- und 165 Hektar Grünlandfläche. Pro Jahr geben die 265 Kühe 2300 Tonnen Milch, dazu kommt der Betrieb einer Biogasanlage auf dem Betriebsgelände unterhalb des Ziegenbusches bei Sohlingen. Und seit Herbst 2011 produziert eine 265 Kilowatt starke Photovoltaikanlage auf den Dachflächen des Betriebes Strom, der für zusätzliche Einnahmen sorgt. Die Biogasanlage wurde im Sommer vor zwei Jahren in Betrieb genommen. Sie erzeugt 250 Kilowatt Stromenergie.

130 Verpächter

Warnecke, Wasmund und Gebauer haben für die KG ihre Einzelbetriebe mit eingebracht. Zusammen leben die drei Familien von den Einnahmen der KG. Zusätzlich werden je nach Arbeitsanfall noch bis zu fünf Personen von der KG beschäftigt. Neben den eigenen Flächen der drei Kommanditisten, das sind laut Warnecke etwa 90 Hektar, hat die Gesellschaft auch noch etliche Flächen hinzugepachtet. Wasmund schätzt die Zahl der Verpächter auf rund 130. Meist gehören die Flächen ehemaligen Berufskollegen aus der Region, die die Landwirtschaft aufgegeben haben.

Und vor allem gehören die einst kleineren Flächen Erben von früheren Nebenerwerbslandwirten. Das waren in der Regel Menschen, die im Hauptberuf etwa bei der damaligen Sollinger Hütte oder dem Unternehmen Ilse-Möbel beschäftigt waren und nach Feierabend noch kleine Ackerflächen mit Kartoffeln oder Getreide bewirtschafteten. Meist hatten sie auch noch Kühe und Schweine im Stall stehen für die Versorgung der Familien.

Großflächen

Heute sind die Flächen der KG im Ahletal sowie am Ziegenbusch und in der Gemarkung von Eschershausen, Vahle und bei Bodenfelde längst zu Großflächen zusammengefasst, werden mit Großgeräten bearbeitet. Die teils gigantisch wirkenden Maschinen waren beim Tag des offenen Hofes zu sehen und wurden regelrecht bestaunt. (jdx)